HAGE – Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

01.02.2022 – Auftaktveranstaltung der Qualifizierungsreihe Kommunale Gesundheitskoordinator*innen (GeKo) in Hessen

Die Auftaktveranstaltung „Kommunale Gesundheitskoordination (GeKo) in Hessen“ fand am 01. Februar 2022 in digitaler Form statt. Die Veranstaltung informierte über die Inhalte und Rahmenbedingungen der geplanten Qualifizierungsreihe „Kommunale Gesundheitskoordination (GeKo) in Hessen“, die die HAGE in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) entwickelt hat. 

Die Qualifizierungsreihe soll 2022 anhand von vier Modulen mit verschiedenen Themenschwerpunkten die hessischen Gesundheitskoordinator*innen dabei unterstützen, stärken und begleiten, kommunale Gesundheitsstrategien in ihren Kommunen auf- und auszubauen.

Die Veranstaltung startete mit den Grußworten von

  • Frau Anne Janz (Hessische Staatssekretärin für Soziales und Integration),
  • Frau Kerstin Roth (Abteilungsleiterin Prävention der AOK Hessen) und
  • Frau Dr. Katharina Böhm (Geschäftsführerin der HAGE).

Frau Nicole Waliczek, Referentin für Gesundheitsförderung, KGC Hessen, führte als Moderatorin durch die Veranstaltung.

Zu Beginn wurde die Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAGE) mit ihren Zielen und Aufgaben von Herrn Oliver Janiczek, stellvertretender Geschäftsführer der HAGE, präsentiert. Die einzelnen Arbeitsbereiche der HAGE mit ihren Aktivitäten und Aufgaben wurden von den jeweiligen Referent*innen der Arbeitsbereiche vorgestellt.

Im Anschluss stellte Frau Clara Dollnick, HMSI, die Richtlinie zur Förderung der gesundheitlichen Versorgung insbesondere in ländlichen Räumen vor. Durch die Richtlinie wurden Stellen für die kommunale Gesundheitskoordination in hessischen Kommunen geschaffen, weitere Stellen werden hinzukommen.

Neben der Förderung durch das Land Hessen werden Gesundheitskoordinator*innen auch durch die Förderprogramme des GKV Bündnisses für Gesundheit und der GKV Hessen gefördert.
Bei Fragen hierzu können Sie sich an das Programmbüro Hessen oder an die KGC Hessen wenden.

Nach einer kurzen Pause führte Frau Claudia Ostermann, Referentin für Gesundheitsförderung, KGC Hessen, in die Inhalte und organisatorischen Rahmenbedingungen der geplanten Qualifizierungsreihe „Kommunale Gesundheitskoordination (GeKo) Hessen“ ein. 

Nach der Vorstellung der Qualifizierungsreihe wurden die Teilnehmenden dazu eingeladen, in Kleingruppen ihre Ideen, Anregungen und Wünsche zu den einzelnen Modulinhalten einzubringen. Die gesammelten Erkenntnisse werden in die weitere Planung der Qualifizierungsreihe aufgenommen.

Die Ergebnisse der Kleingruppenarbeit können Sie sich hier anschauen:

Im Anschluss an jeden Vortrag hatten die Teilnehmenden Zeit, sich aktiv mit Fragen einzubringen.

Insgesamt nahmen 40 Akteur*innen aus den Bereichen Soziales, Gesundheit, Kinder- und Jugendhilfe sowie weitere Kooperationspartner*innen und Interessierte aus allen Regionen Hessens teil.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für das große Interesse an der Qualifizierungsreihe und für den gelungenen Austausch.

Tagesprogramm

10:00 Uhr          Begrüßung & Einführung

10:10 Uhr          Grußworte 

10:25 Uhr          Vorstellung der HAGE

10:45 Uhr          Inhaltliche Vorstellung der Qualifizierungsreihe

11:00 Uhr          Organisatorische Rahmenbedingungen 

11:15 Uhr          Austauschforum

11:45 Uhr          Ausblick und Verabredungen 

12:00 Uhr          Ende der Veranstaltung


Aktuelle Informationen erhalten Sie auch in unserem kostenlosen Newsletter. Für den Newsletter könnnen Sie sich unter www.hage.de/service/newsletter/ anmelden.


Bild: © Andril Yalanskyi - stock.adobe.com