nachricht

teamw()rk für Gesundheit und Arbeit: Neueröffnungen des „Café Wohlzeit“

Angebote nun auch in Bad Hersfeld und Eschwege

14. Mai 2024
Anfang April wurde ein neues „Café Wohlzeit“ in Eschwege eröffnet, und Anfang Mai startete das Angebot in Bad Hersfeld. Das „Café Wohlzeit“ richtet sich gezielt an erwerbslose Frauen und bietet ihnen eine Plattform zum Austausch über Gesundheitsfragen.
 Das runde Café Wohlzeit-Logo zeigt eine Kaffeetasse mit einem Blattgrün in der Mitte. Ringsherum sind Hände zu sehen, die K

Im Rahmen des Programms „teamw()rk für Gesundheit und Arbeit“ startete am 03.04.2024 ein neues „Café Wohlzeit“ in Eschwege in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk der nordhessischen Wirtschaft Eschwege (BWNW Eschwege) und dem Jobcenter Werra-Meißner. 
Ein weiteres „Café Wohlzeit“ eröffnete am 07.05.2024 in Bad Hersfeld in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus Dippelmühle in Bad Hersfeld und dem Kommunalen Jobcenter des Landkreises Hersfeld-Rotenburg.

Zusammen mit den bereits bestehenden „Café Wohlzeit“-Angeboten in Steinbach und Fulda gibt es nun insgesamt vier dieser Angebote.

Café Wohlzeit: das Konzept

2022 eröffnete das erste „Café Wohlzeit“ im Stadtteilzentrum der AWO Fulda. Das Angebot ist gezielt auf Frauen in Erwerbslosigkeit ausgerichtet. Unter der Leitung eines partizipativen, kultur- und gendersensiblen Ansatzes unterstützen die Café-Leiterinnen die Teilnehmerinnen dabei, ihre Gesundheitsressourcen zu stärken und ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern. In einer einladenden Atmosphäre halten die Frauen Kurzvorträge und gestalten Workshops aktiv mit. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Akteur*innen aus der Lebenswelt der Frauen –  wie dem Bildungsträger BWNW in Eschwege und dem Mehrgenerationenhaus Dippelmühle in Bad Hersfeld – bereichert das Angebot, indem den Teilnehmerinnen zusätzliche Ressourcen und fachliches Knowhow zur Verfügung gestellt werden.

Nächste Schritte

Im Rahmen des Programms „teamw()rk für Gesundheit und Arbeit“ werden regelmäßige Austauschtreffen für die Leiterinnen der Gesundheitsangebote organisiert. Hier haben die Leiterinnen die Möglichkeit, ihre Erfahrungen, Erkenntnisse und bewährten Praktiken miteinander zu teilen und voneinander zu lernen. Die Zusammenarbeit und Vernetzung zwischen den Gesundheitscafés trägt dazu bei, die Angebote kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu optimieren. Der nächste Termin für den Trainer*innenaustausch ist auf den 03.06.2024 datiert.

Nach einem intensiven Austausch mit dem Mütterzentrum Limburg – Familienzentrum MüZe e. V. und dem Jobcenter Limburg-Weilburg wurde der Bedarf für ein weiteres „Café Wohlzeit“ ermittelt. Ab dem 02.09.2024 wird somit das fünfte „Café Wohlzeit“ von Frauen für Frauen eröffnet.