HAGE – Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.
  • HAGE
  • Das Recht auf Gesundheit: KGC Hessen mit Angebot zum Weltkindertag

Das Recht auf Gesundheit: KGC Hessen mit Angebot zum Weltkindertag

Ein Banner mit dem Text "Stark für Kinderrechte" liegt auf dem Boden

Gesundheitsrad und Mitmachaktionen auf dem Familienfest in Bad Homburg finden großen Anklang

Am  24. September 2022 feierte die Stadt Bad Homburg v. d. Höhe den Weltkindertag mit einem großen Familienfest. Das Motto lautete “Gemeinsam für Kinderrechte”. Das Fest wurde von den Frühen Hilfen der Stadt Bad Homburg (Barbara Martens) sowie dem Stadtteil- und Familienzentrum Mitte (Daniel Matuschewski) organisiert. Von 11:00-16:00 Uhr wurden auf dem Kurhausvorplatz viele Mitmachangebote und Informationsstände für Kinder und deren Familien angeboten.

Die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) Hessen machte mit ihrem Stand auf dem Fest zum Weltkindertag auf das Recht auf Gesundheit aufmerksam. Mit einem bunten, großen “Gesundheitsrad” kamen die Mitarbeitenden der KGC durch verschiedene Fragen und Übungen mit den Kindern und deren Familien ins Gespräch. Dabei ging es um Ernährung, Koordination, Bewegung und Entspannung. Nach der gemeinsamen Durchführung von Bewegungs- und Entspannungsübungen oder der Beantwortung von Fragen gab es für die Kinder eine kleine Belohnung.

Der Weltkindertag

1954 empfahlen die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen, einen weltweiten Kindertag einzurichten. Mit dem Weltkindertag sollen die Rechte von Kindern gestärkt, die Freundschaft unter Kindern und Jugendlichen gefördert sowie die Politik dazu verpflichtet werden, einmal jährlich die Arbeit des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (UNICEF) zu unterstützen. Das deutsche Kinderhilfswerk hat in diesem Zusammenhang 1989 begonnen, jedes Jahr am 20. September den Weltkindertag mit Kinder- und Familienfesten zu feiern, und politische Forderungen erhoben, um Kinderrechte in Deutschland durchzusetzen. Seitdem hat sich der Weltkindertag am 20. September in Deutschland etabliert. (Quelle: https://www.weltkindertag.de) 
“Das Wohl des Kindes” ist im 3. Artikel der UN-Kinderrechtskonvention verankert. Bei allen Entscheidungen, die in Bezug auf ein Kind von Erwachsenen getroffen werden, muss das Wohl des Kindes an erster Stelle stehen. Das Thema Gesundheit und gesundheitliche Chancengleichheit spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle, um Kindern ein gesundes und gelingendes Aufwachsen zu ermöglichen. 

“Was brauchst du, um gesund zu bleiben?”

Auf dem Familienfest in Bad Homburg stellte die KGC Hessen stellte den Kindern die Frage “Was brauchst du, um gesund zu bleiben?”. Die Antwort schrieben oder malten die Kinder auf kleine Kärtchen. Darauf stand zum Beispiel “Obst”, “Bewegung”, “eine Familie” oder “Bett”.

Das Fest endete mit vielen neuen Eindrücken und Impulsen von den Kindern und ihren Familien, die die KGC Hessen für ihre weitere Arbeit aufnimmt.

Die KGC Hessen bedankt sich ganz herzlich beim Organisationsteam der Stadt Bad Homburg für ein gelungenes Kinder- und Familienfest.

v.l.n.r. Felix Koller, Anna Kleine, Nicole Waliczek (KGC Hessen)

 

Bilder: © HAGE