Digitale Dialogtreffen für Fachkräfte in der Kindertagesbetreuung

Gesund aufwachsen – Resilienz bei Kindern unter besonderer Berücksichtigung der gesundheitlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie

Die "identischen" Dialogtreffen finden jeweils von 09:00 - 13:00 Uhr an folgenden Terminen statt:

Freitag, den 28.05.2021
Montag, den 28.06.2021
Mittwoch, den 25.08.2021
Donnerstag, den 07.10.2021


Hintergrund

Die Kontaktbeschränkungen in der Corona-Pandemie belasten vor allem Kinder. Jüngste Forschungsergebnisse zeigen auf, dass ein Jahr nach Beginn der Corona-Pandemie fast jedes dritte Kind in Deutschland psychische Auffälligkeiten zeigt. Auch psychosomatische Beschwerden, Sorgen und Ängste der Kinder, haben im Vergleich zu der Situation vor der Pandemie zugenommen, und die Lebensqualität hat sich deutlich verschlechtert. Dabei sind Kinder aus sozialbenachteiligten Familien besonders stark betroffen.

Die Kindertagesbetreuung steht zunehmend vor den Herausforderungen, wie sie diesen Folgen der Corona-Pandemie in den Einrichtungen begegnen und die psychische Gesundheit von Kindern und Fachkräften stärken kann.

Ziele der Dialogtreffen sind, Fachkräfte für die Stärkung von Resilienz zu sensibilisieren, aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu vermitteln und ein digitales Format zu schaffen, um mit anderen Fachkräften einen themenbezogenen Dialog zu führen.

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration und die HAGE - Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAGE) laden pädagogische Fachkräfte der frühkindlichen Bildung und weitere Akteurinnen und Akteure aus dem Feld ein, an den Dialogtreffen teilzunehmen und in einen informationsbasierten Austausch zu treten.

Anmeldung

Digitale Dialogtreffen (Es handelt sich um identische Einzelveranstaltungen)

Mittwoch den 25.08.2021 digital

Anmeldung Mittwoch, den 25.08.2021


Donnerstag, den 07.10.2021 digital 

Anmeldung Donnerstag, den 07.10.2021


Technische Umsetzung

Die Fachtagung findet über die Plattform Zoom statt. Für die Teilnahme brauchen Sie ein Endgerät und eine Internetverbindung. Für die Zusammenarbeit in den Kleingruppen benötigen Sie zudem ein Mikrofon und eine Kamera. Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail nach erfolgreicher Anmeldung.