HAGE – Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Frühlingsveranstaltung zum Thema Vernetzung im Sozialraum

Frühjahresveranstaltung 16.03.2022

Gemeinsam sind wir stärker!

Im letzten Jahr der Modellphase fand das diesjährige Frühjahrestreffen am 16.03.2022 digital statt. Die AOK und die HAGE sind federführende Projektträger im Modellprojekt "Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt" in Hessen und ermöglichten den Vertreter*innen der kooperierenden Jobcenter einen Austausch zum Thema "Vernetzung im Sozialraum". 

Neben Partizipation und Nachhaltigkeit bildet Netzwerkarbeit eine wichtige Säule in der Ausrichtung des Projektes. Die Vernetzung von verschiedenen Akteuren mit gleichen oder ähnlichen Interessen, Anliegen und Bedürfnissen sowie eine kollektive Nutzung von Ressourcen soll den Jobcentern die Erreichung des Projektzieles – die Verbesserung der Gesundheit erwerbsloser Menschen – erleichtern bzw. erst ermöglichen. Zusätzlich zu einem theoretischen Input zum Thema „Netzwerke(n)“ erhielten die Teilnehmer*innen Einblicke in die Projektarbeit an den Standorten Fulda und Limburg. Darüber hinaus haben sich die teilnehmenden Personen zu Beginn der Veranstaltung über den Projektstand und die Projektziele 2022 in Kleingruppen ausgetauscht.

Vortrag von Professor Dr. Frank Unger am 14. Juli 2022
In Anlehnung an die Frühjahresveranstaltung mit dem Thema Netzwerkarbeit wird Herr Prof. Dr. Frank Unger (Sozial-/Verwaltungsmanagement und Arbeitsökonomie, Studiengangsleiter BASS an der HS Fulda) am 14.07.2022 das Thema vertiefen. In seinem Vortrag wird es um die interne Vernetzung und die damit verbundenen Ressourcen der Jobcenter gehen sowie um das Thema "soziale Teilhabe". Die Veranstaltung findet voraussichtlich in Präsenz in Frankfurt am Main statt.