HAGE – Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Impulsgeber Bewegungsförderung

"Viele ältere Menschen bewegen sich zu wenig, auch deshalb, weil Anreize und Strukturen in ihrer Umgebung fehlen" erläutert Professor Dr. Martin Dietrich, Kommissarischer Direktor der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Kommunen können viel dafür tun, diese Anreize und Strukturen zu schaffen. Um sie dabei zu unterstützen, hat die BZgA den „Impulsgeber Bewegungsförderung“ entwickelt. Das digitale Planungstool begleitet kommunale Akteur*innen in jeder Phase des Prozesses, etwa mit Materialien, Fragebögen, einem Auswertungsservice für die Ist-Analyse oder mit Praxisbeispielen, die Ideen für die Planung und Umsetzung der Maßnahmen liefern.

Das Planungstool wurde im Rahmen des BZgA-Programms „Älter werden in Balance“ entwickelt, das durch den Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. finanziell unterstützt wird. Es steht kostenlos zur Verfügung.

https://www.aelter-werden-in-balance.de


Bild: © BZgA / https://www.aelter-werden-in-balance.de/impulsgeber-bewegungsfoerderung/