4. Austauschtreffen für Schatzsuche-Referent*innen aus Hessen und Rheinland-Pfalz

Gerade in stürmischen Zeiten braucht es einen guten Austausch - wir gehen gemeinsam auf Schatzsuche

Datum: Donnerstag, 04.03.2020
Uhrzeit: 13:00 - 16:30 Uhr
Ort: Digitales Format


Bereits zum zweiten Mal wird ein Austauschtreffen für Schatzsuche-Referent*innen gemeinsam mit Rheinland-Pfalz stattfinden. Der Termin für das kommende 4. Austauschtreffen ist der 04.03.2021, 13:00 bis 16:30 Uhr. Dieses Treffen wird digital umgesetzt.

Das Austauschtreffen wird durch einen Vortrag der Diplompädagogin Nicole Klenk bereichert. Frau Klenk ist Resilienztherapeutin und wurde unter anderem von Jesper Juul ausgebildet.
Im Anschluss wird es wie gewohnt einen Austausch für die Schatzsuche-Referent*innen geben. Thema wird unter anderem die Umsetzung der Schatzsuche bzw. des Eltern-Programms während der Corona-Pandemie sein.


Das Thema des Vortrags von Frau Klenk finden Sie hier:

Eltern und pädagogische Fachkräfte sind Kapitäne - Ein wasserdichter Fahrplan für Ihre Schatzsuche.

Kinder brauchen liebevolle Führung.  Aber was heißt es, die Rolle des Führenden gut auszufüllen? Und wie geht das?

Keiner möchte veraltete Erziehungsmethoden anwenden. Aber nicht immer fallen uns bessere Alternativen ein. Besonders wenn es emotional wird und es „heiß hergeht“, stoßen auch Erziehende an ihre Grenzen und reagieren nicht immer so besonnen, wie sie es sich wünschen. Und hinterher ist nichts gewonnen.

Selbst diejenigen, die in anderen Kontexten mühelos den Ton angeben, erleben im Angesicht der Wünsche und Emotionen von Kindern ihre eigene Kapitulation. Gleichzeitig spüren Eltern und Pädagog*innen, dass Kinder eine gute Führung durch Erwachsene brauchen, um zu selbstbewussten, widerstandsfähigen und verantwortungsvollen Erwachsenen heranzuwachsen.

Wie aber gelingt kompetente Führung? Was sind gute Reaktionen, wenn das Kind beispielsweise „nicht gehorcht“? Wie können Eltern und Pädagog*innen Zugang zu hochemotionalen und sehr sensiblen Kindern finden und mit herausfordernden Situationen gut umgehen?

Mit diesen Themen und Fragen wird sich Nicole Klenk in ihrem Vortrag beschäftigen.
Damit der Kita- und Familienalltag mit Kindern zukünftig eher von Gelassenheit als von Streit und Stress bestimmt wird.


Anmeldung:

Anmeldungen für die Veranstaltung sind bis zum 26.02.2021 per Mail möglich. Schatzsuche-Referent*innen aus Hessen melden sich bitte per E-Mail bei eva.zepter@hage.de an.

Folgende Angaben zur Anmeldung werden benötigt:

  • Name der teilnehmenden Person
  • Kita und Ort der teilnehmenden Person
  • Wünsche und Fragen an das Treffen
Wir freuen uns sehr auf den gemeinsamen Austausch mit Euch!

Das Eltern-Programm Schatzsuche richtet den Blick der Eltern auf die Stärken und Schutzfaktoren ihrer Kinder, um so das seelische Wohlbefinden der Kinder zu fördern. Seit dem 1. August 2017 unterstützt die Techniker Krankenkasse die Einführung und Umsetzung des Eltern-Programms Schatzsuche in hessischen Kindertagesstätten.


Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen und Aktivitäten der HAGE e.V. erhalten Sie auch über unseren kostenlosen Newsletter. Für den Newsletter können Sie sich unter www.hage.de/service/newsletter/ anmelden.


Bild: © strichfiguren – stock.adobe.com