5. Runde Eltern-Programm Schatzsuche - digital

Herzlichen Glückwunsch!

5. Weiterbildungsdurchgang in Hessen zum ersten Mal digital erfolgreich abgeschlossen

 Am 01. Dezember 2020 haben weitere sechzehn Teilnehmer*innen verschiedenster Einrichtungen aus ganz Hessen die Schatzsuche-Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen.


Mit dabei waren:

  • der Evangelische Kindergarten Erlenbach aus Fürth im Odenwald
  • die Evangelische Kita Herborn
  • der Evangelische Kindergarten Leihgestern
  • die Kinderkrippe Blumenwiese aus Frankfurt
  • die Kita Kleine Strandpiraten aus Rotenburg an der Fulda
  • die Kita Mittendrin aus Weilburg
  • die Kita Riedberg aus Frankfurt
  • die Kita Zuckerrübe aus Sulzbach
  • das Krippenhaus Blumenwiese aus Gründau

Mit Hilfe engagierter Dozent*innen und eines kreativen bundesweiten Teams von Schatzsuche-Landeskoordinator*innen wurde das Konzept der Schatzsuche-Weiterbildung so angepasst, dass die Inhalte der Schatzsuche auch digital weitergegeben werden konnten. Das Medienpaket war für alle eine große Hilfe, um sich das Eltern-Programm auch in der analogen Umsetzung vorstellen zu können. Dank der sehr aktiven und technikinteressierten Teilnehmenden konnte die Weiterbildung zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden.

Im Anschluss an die Weiterbildung wird eine Fortbildung als individuelle Inhouse-Schulung für das gesamte Team jeder beteiligten Einrichtung durchgeführt. So wird ein "Transfer nach innen" gewährleistet und auch das Kita-Team für das Thema "seelisches Wohlbefinden" sowie für die Inhalte des Eltern-Programms sensibilisiert. Zudem geht es an die konkrete Planung des Programms. Anschließend können die Referent*innen das Eltern-Programm Schatzsuche in ihren Einrichtungen eigenständig durchführen.

Ziel des Programms ist es, den Blick von Eltern auf die Stärken und Schutzfaktoren ihrer Kinder zu richten, um so das seelische Wohlbefinden der Kinder zu stärken. Seit August 2017 fördert die Techniker Krankenkasse die Einführung und Umsetzung des Eltern-Programms Schatzsuche in hessischen Kindertagesstätten.

Wir danken den Teilnehmer*innen, den Referent*innen und an allen Mitwirkenden herzlichst für die gelungene und bereichernde Zusammenarbeit! Und natürlich wünschen wir allen neuen Schatzsuche-Referent*innen viel Spaß bei der Umsetzung des Programms!